Über mich

Ich liebe was ich tue, weil ich sehe, wie aus Möglichkeiten Wirklichkeiten werden.

 

Myriam Schoppel

 

Das erlebe ich in Momenten:

wenn ein Klient im Termin bemerkt: „Das ist ja so, als hätte man das Licht eingeschaltet!“ und ich beobachten darf, wenn hinderliche Gedanken sich in Luft auflösen,
wenn ich kurz vor Prüfungseinlass eines Klienten die Nachricht erhalte: „Mir geht es ungewöhnlich gut. Wundere mich gerade selber über mich“,
wenn ein Vorgesetzter nach einer gelungenen Mediation sich sichtlich erleichtert bedankt und dabei gesteht, dass er nicht an einen Erfolg geglaubt hat,
wenn ich ein Selfie aus einem Flugzeug von einem grinsenden Klienten und „Daumen hoch“ bekomme oder
wenn nach einem Jahr ein Klient schreibt, welche Erkenntnis seit „diesem Moment vor einem Jahr“ immer noch wirkt und er happy im Job ist.

Alle meine Facetten ergeben Sinn für das, was ich tue

Das Interesse für Menschen, an ihrer Vielfalt und am Wirken zwischenmenschlicher Beziehungen habe ich schon immer in mir.

Ich bin als viertes Kind und Tochter sozial engagierter Eltern, die in ihrer Arbeit mit behinderten Menschen und der internationalen Entwicklungsförderung aufgingen in eine (etwas andere) Großfamilie hineingeboren worden. Vor diesem Hintergrund lernte ich sehr schnell eine große Lebensvielfalt, Lebensumstände und Herausforderungen kennen. Meine sozialen Kompetenzen sehe ich deshalb als Stärke, die mir mitgegeben wurde.

Außerdem habe ich Spaß daran, analytisch und strukturiert an Themen heranzugehen. Das Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing eröffnete mir, diesen Aspekt beruflich zu leben. Auf meinen Stationen im IT-Bereich, im Dienstleistungs- und sozialen Sektor konnte ich einen breiten Erfahrungsschatz sammeln. Dabei erkannte ich, wie wichtig bei Allem die menschliche Komponente ist.

In der Elternrolle durfte ich dann aus einer anderen Perspektive lernen – nämlich Umstände im Vertrauen anzunehmen und ein gutes Mindset zu finden.

Als Mensch finde ich das Leben spannend und es ist mir wichtig, über den Tellerrand hinauszuschauen. Meine Neugier lässt meinen eigenen Veränderungsprozess stetig laufen und ich habe Freude an neuen Inputs und Impulsen.

meine Qualifikationen im Überblick:

Systemische Personal und Business – Coach (ECA-Zertifiziert)
wingwave®– Coach
Diplom-Betriebswirtin (FH)
Train the Trainer